In einem 2wöchigen Kurs bereitete ich mich in der Jagdschule "Diana" auf die Jägerprüfung vor.

Die Vermittlung des umfangreichen Wissens erfolgte sehr intensiv und praxisbezogen. Das Wesentliche wurde im Unterricht vermittelt. Mit der zur Verfügung gestellten Fachliteratur konnten sich alle Teilnehmer detailiertes Wissen aneignen, das Gelernte wiederholen und festigen. Auf dem Schießstand in Oppin machten wir uns fit für die Schießprüfung. Jederzeit konnten wir Jagdschüler bis zum Prüfungstermin dort unter professioneller Anleitung üben. Auch außerhalb des 2wöchigen Intensivkurses nahmen sich die Ausbilder gern die Zeit, jedem Teilnehmer ganz individuell zu helfen und zu unterstützen.

Die Ausbildung zum Jäger ist wirklich nicht einfach. Doch durch die Kompetenz und das Engagement unserer Ausbilder, die sehr praxisbezogene und somit verständliche Vermittlung der einzelnen Sachgebiete und die super Atmosphäre zwischen allen Ausbildern und den Jagdschülern während der gesamten Vorbereitungszeit auf die Prüfung haben alle Teilnehmer des Frühjahrskurses 2008 das Grüne Abiturt geschafft.

Ein großes Lob und Dankeschön an die Jagdschule Diana. Danke auch für die Einladung zum Treffen der Jungjäger auf dem Golmer Weinberg. Es war ein gelungener Abend. Macht weiter so!!!

Weidmannsheil.

Jungjäger Kai

Kommentare sind deaktiviert.